Rehabilitation

Rehabilitationseinrichtungen

Akutkrankenhäuser – https://kliniksuche.at/

Krankenhäuser u. Rehaeinrichtungen – https://rehakompass.goeg.at/

Teilstationäre Reha: Neurologisches Einrichtung (auch für Aphasiker) :
Wien – 2 Einrichtungen:
• Neurologische Zentrum Rosenhügel – www.nrz.at
• Otto-Wagner-Spital (OWS) – neurologische Tagesklinik: Pav.5/Ebene 1, Stationsführende Oberärztin: Dr. Mair-Wagner , Tel.: Stützpunkt: 01/91060/20510

• LK Tulln ….

In Arbeit …

Ambulante Therapie-Zentren: 2 – südlich/in Wien und in Vorarlberg:
• THZ – östlich/ in Wien, Breitenfurterstrasse, Therapiezentrum für halbseitige Gelähmte – www.thz.at

• SMO – westlich/ in Vorarlberg, SMO Neurologische Rehabilitation- www.smo.at

Ambulante Angebote
Auf neurologische Erkrankungen spezialisierte Zusammenarbeit von Therapeutinnen oder ambulante Einzeltherapien

In Wien:  „Märzstrasse“ – www.neuro-rehab.at

In der Steiermark:
• NTK (neurolog. Therapie-Zentrum) in Kapfenberg www.ntk.at

usw.

Angebote aus dem deutschsprachigem Raum:

Aus Deutschland/D : www.aphasiker.de

Bundesverband für die Rehabilitation der Aphasiker: Sehr umfangreiche Homepage mit Informationen, Bestellmöglichkeit für Broschüren usw. Zusätzlich erscheint 4 x im Jahr eine Aphasie Zeitung und kostet € 20,– als freie Spende.

In Deutschland gibt es auch Intensiv-Sprachtherapie/Reha:

z.B. Logopädisch-interdisziplinäres Zentrum für intensive Therapie Lindlar www.logozentrumlindlar.de (Nähe Köln)
MediClin Reha-Zentrum Roter Hügel , in Bayreuth/Bayern, www.reha-zentrum-roter-huegel.de/Home.aspx

Aus der Schweiz/CH:  www.aphasie.org/de

Aphasie Suisse ist der Bundesverein für Aphasiker u.a. in der Schweiz. Auch eine gute, sowie umfassende Homepage mit online Fachbulletin. Die Aphasiezeitung erscheint 3 x im Jahr und kostet Vollmitgliedern 30,-Franken als freie Spende. Die Zeitschrift ist zweisprachig: deutsch und französisch.